Nach Abschluss der Erprobungsstufe treten die SchülerInnen in die Mittelstufe (Klasse 7 – 9) ein. Nachdem die Umstellung von der Grundschule auf das Gymnasium erfolgt ist, werden die bisher eingeübten Arbeitsweisen und –methoden in den unterschiedlichen Unterrichtsfächern vertieft und erweitert. Dabei wird der besonderen Entwicklung der Altersstufe, die durch die Pubertät gekennzeichnet ist, Rechung getragen.

Fächer (für das G8-Modell)
Verschiedene Gesellschaftswissenschaften (Erdkunde, Politik) können im Englisch-Zweig mit der Modulsprache Englisch gewählt werden. 
In den Naturwissenschaften kommt als weiteres Fach Chemie in den Jahrgangsstufen 7,8 und 9 hinzu, Biologie wird in 7 und 9,  Physik in 8 und 9 unterrichtet.
Die übrigen Fächer, die in der Erprobungsstufe unterrichtet wurden, werden in den Jahrgangsstufen 7 – 9 fortgesetzt.
In der Stundentafel sind verschiedene Ergänzungsstunden festgelegt worden, die der differenzierten Förderung aller Schüler dienen.

Die "Differenzierte Mittelstufe" in den Jahrgangsstufen 8 und 9
Ab der 8. Klasse haben die SchülerInnen die Möglichkeit, im Rahmen der differenzierten Mittelstufe ein Fach oder eine Fächerkombination für zwei Schuljahre nach ihrem Neigungsschwerpunkt zu wählen. Dies stellt für sie auch eine Vorbereitung für das Kurssystem in der Oberstufe dar, denn für den Unterricht in der differenzierten Mittelstufe werden die Klassenverbände aufgelöst und die SchülerInnen in klassenübergreifenden Kursen unterrichtet. Alle Fächer bzw. Fächerkombinationen werden dreistündig unterrichtet. Genauere Informationen finden sich unter dem Stichpunkt Differenzierung.

Lernstandserhebungen
In der Jahrgangsstufe 8 werden zentrale Lernstandserhebungen bundesweit durchgeführt.

Folgende Ziele der Lernstandserhebungen, die am Pascal-Gymnasium in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik durchgeführt werden, lassen sich formulieren:
  • Feststellung des Lern- und Förderbedarfs in den überprüften fachlichen Bereichen,
  • Weiterentwicklung des Unterrichts und der schulischen Arbeit,
  • Standardüberprüfung und Qualitätssicherung,
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Kernlehrpläne und nationalen Bildungsstandards,
  • Stärkung der diagnostischen Kompetenz von Lehrkräften,
  • Bereitstellung von ergänzenden Informationen für die schulübergreifende Qualitätssicherung.

Betriebspraktikum
Ein  wichtiger Schwerpunkt der Mittelstufe ist die Vorbereitung auf das Berufsleben. Die Schüler und Schülerinnen absolvieren zu diesem Zweck im achtjährigen gymnasialen Bildungsgang in der 9. Klasse ein Betriebspraktikum, das im Unterricht vor- und nachbereitet wird. Themen wie Berufsorientierung, das Formulieren einer Bewerbung und das Verfassen eines ausführlichen Praktikumsberichts werden fächerverbindend bearbeitet.

Sucht- und Drogenprävention
Für die achten Klassen des Pascal-Gymnasiums wird in Kooperation mit der CAJ-Werkstatt Ladbergen ein einwöchiges Angebot zur Sucht- und Drogenprävention durchgeführt. Die Stärkung individueller und gruppenbezogener Kompetenzen, die Auseinandersetzung mit verschiedenen Suchtformen und Drogen sowie persönlichkeitsorientierte Methoden sind besondere Merkmale dieses Konzepts.

W I C H T I G

Schuljahr 2017/2018

Wir freuen uns schon jetzt, Sie und Euch im neuen Schuljahr begrüßen zu dürfen! Die Materiallisten für die neuen 5. Klassen finden Sie hier.

Gruppenfoto der Abiturientia 2017

Download des Gruppenfotos der Abiturientia 2017: HIER...

20170708 Abi2017 Abientlassfeier 0081 Bearbeitet

Schulplaner 2017/2018

20170708 Schulplaner HP

Die neuen Schulplaner für das Schuljahr 2017/2018 sind da! Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-Q1, die ihre vorbestellten (d.h. durch Überweisung auf das Schulkonto bereits bezahlte) Schulplaner noch nicht erhalten haben, können diese am 1. Schultag nach den Sommerferien am Verkaufsstand in der Pausenhalle abholen. Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen erhalten ihre vorbestellten Schulplaner am ersten Schultag der neuen Fünfer. Restexemplare sind zum Stückpreis von 5 Euro ausschließlich über Barverkauf am Verkaufsstand in der Pausenhalle (nicht im Sekretariat) in der Schule zu beziehen. Die Termine sind nach den Ferien ab Mittwoch, 30. August 2017, immer in der 1. große Pause (solange der Vorrat reicht).

Schöne Sommerferien!

20160708 Sommerferien HP

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
bevor wir Sie und Euch alle in die Sommerferien verabschieden möchten, haben wir noch eine sehr erfreuliche Nachricht:
Das Pascal-Gymnasium ist endgültig in den MINT-EC-Zirkel aufgenommen. Der Antrag war erfolgreich, im Rahmen der Schulleitertagung am 3./4. November 2017 in Kaiserslautern wird die Zertifizierung in einer Feierstunde erfolgen. Unser Dank gilt vor allem unserem MINT-Koordinator Herrn Breitenstein für seine umfangreichen Bemühungen in diesem Bereich, aber auch allen anderen KollegInnen, die an diesem äußerst erfreulichen Gesamtergebnis beteiligt waren.
 
Ein aufregendes Schuljahr geht zu Ende. In den letzten Monaten haben wir neben unserem „normalen Schulbetrieb“ anlässlich des 50-jährigen Jubiläums unserer Schule auch noch einige wunderbare Feiermomente erleben dürfen. Diese Höhepunkte werden uns hoffentlich noch lange in Erinnerung bleiben. Am 11. November steht noch die große Party auf dem Programm, auf der wir hoffentlich auch viele Ehemalige begrüßen können.
 
Für die Sommerferien wünschen wir allen interessante und entspannte Wochen. Hoffentlich sehen wir uns Ende August alle gesund wieder.
 
Ralf Brameier und Sabine Langenberg