Wie immer vor den Osterferien fanden auch in diesem Jahr die Fußball-Stadtmeisterschaften der Jahrgangsstufen 5 und 6 auf der Sportanlage in Kinderhaus statt. Insgesamt sechs Mädchen- und 14 Jungenmannschaften traten in zwei Turnieren gegeneinander an.

Die Mädchen landeten auf dem 2. Platz und mussten sich dem Ratsgymnasium im Finale 2:0 geschlagen geben. In der Vorrunde hatten sie diese Mannschaft noch knapp mit 1:0 besiegt.

Die Jungen wandeln auf den Spuren von Bayern München und konnten nun zum dritten Mal in Folge den Stadtmeistertitel erringen. Dabei hatten sie im Halbfinale Glück, da sie in letzter Sekunde - aber völlig verdient - den Ausgleich erzielten und im späteren Elfmeterschießen Ersatztorwart Moritz Orschel zwei Elfer parieren konnte. Im ausgeglichenen Finale gegen die Gesamtschule Mitte entschied die individuelle Klasse von Carl Fallenberg mit zwei eiskalten Treffern das Spiel. Nächster Gegner nach den Ferien ist das Albertus-Magnus Gymnasium Beckum.

Unterstützt wurden die Lehrer-Trainer von den Co-Trainern Paul Gohla und Tim Hellermann aus der EF.

Wir gratulieren allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünschen der Jungenmannschaft viel Erfolg für das kommende Spiel!