MINT-EC (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)

Das Profil der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer am Pascal-Gymnasium zeichnet sich durch ein differenziertes Fächerangebot in den einzelnen Jahrgangsstufen aus. Dazu kommt eine Vielfalt im Differenzierungsbereich, Projektkurse in Kooperation mit Universität und Wirtschaft und nicht zuletzt zahlreiche freiwillige Angebote in den Bausteinen für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 sowie Arbeitsgemeinschaften. Die Bereiche Informatik und Technik sind durch ein Medienkonzept für den Unterricht sowie über die freiwilligen Angebote weitgehend abgedeckt. Das Medienkonzept wird in diesem Schuljahr 2016/17 aktualisiert, verbessert und den neuen informationstechnischen Möglichkeiten angepasst. 

 mintueberblick

Besondere Erfolge erlangte das Pascal-Gymnasium bei verschiedenen MINT-Wettbewerben. Unter anderem gewann 2015 ein Team beim Bundesfinale von „Jugend forscht“ einen Sonderpreis und beim BundesUmweltWettbewerb den Hauptpreis. Zusätzlich erreichten 2015 und 2016 unsere Schüler Platzierungen beim Landeswettbewerb und beim Regionalwertbewerb „Jugend forscht“ und Sonderpreise. Im Juni 2016 wurde das Pascal-Gymnasium als MINT-Newcomer für die Förderung von „Jugend forscht“ ausgezeichnet.

 

Seit Juli 2015 ist das Pascal-Gymnasium zertifizierte MINT-EC-Schule.mintec

„MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen.“ In diesem Rahmen ist das Pascal-Gymnasium berechtigt MINT-EC-Zertifikate (https://www.mint-ec.de/mint-ec-zertifikat.html) auszustellen, die „als Auszeichnung an Abiturientinnen und Abiturienten verliehen (werden), die sich während ihrer gesamten Schullaufbahn über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben.“ Diese Zertifikate werden von der ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sowie der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall anerkannt.

Im Rahmen des MINT-EC-Netzwerks versuchen wir unser Profil zu schärfen. Wichtige Ansätze sind die Teilnahme an MINT-EC-Workshops, die häufig von den engagiertesten Schülerinnen und Schülern in Anspruch genommen werden, und die Mitarbeit im IT-Cluster des Netzwerks zum Thema „Messwerterfassung mit dem graphischen Taschenrechner“. Als CASIO-Referenzschule kommt dem Pascal-Gymnasium die besondere Aufgabe zu, die Systemunabhängigkeit im Texas-Instruments-dominierten IT-Clusters zu gewährleisten. Dies soll durch Austausch und Veröffentlichung von Arbeitsblättern und Anwendungsideen zur Arbeit mit den eingeführten graphikfähigen CASIO-Taschenrechner geschehen. Außerdem sollen veröffentlichte Arbeitsblätter von einem in das andere System übersetzt werden.    

Als Referenzschule für Flüchtlingskinder versuchen wir natürlich auch diese in unser MINT-Konzept einzubeziehen. Häufig habe die Kinder schon in ihrem Herkunftsländern gute Kenntnisse im MINT-Bereich erworben. Sprachliche Probleme und unterschiedliche Notation können leicht überwunden werden und führen schnell zu Erfolgserlebnissen. Unser Projekt „MINT für Zuwanderer“ wird von der Siemensstiftung gefördert und von Institut für Didaktik der Chemie und dem Unternehmen Casio GmbH im Rahmen unserer Kooperationsvereinbarung unterstützt. Es wird auf der MINT-EC-Schulleitertagung im November 2016 als „Best Practice“ vorgestellt werden.   

Unabhängig davon kommt der engen Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern eine besondere Bedeutung zu. Die Kooperation bezieht sich insbesondere auf Berufsorientierung, Fortbildung und Lehrerausbildung im MINT-Bereich sowie außerschulische MINT-Lernorte. Außerdem werden Labor- und Forschungsarbeitsplätze und Forschungsgeräte für unsere Schülerinnen und Schüler zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus freuen wir uns über eine teilweise sehr großzügige finanzielle Unterstützung besonderer MINT-Projekte durch einige (langjährige) Kooperationspartner.

Die wichtigsten Kooperationspartner aus …

… der Wirtschaft:

  • zeb.rolfes.schierenbeck.associates GmbH (Berufsorientierung; Sponsoring; Bewerbungstraining; personelle Unterstützung)

  • Hengst AUTOMOTIV (Formel 1 in der Schule; Berufsorientierung; Sponsoring)

  • Beresa (Formel 1 in der Schule; Sponsoring; Berufsorientierung)

  • CLK GmbH (Robotik; Betriebsbesichtigung; Berufsorientierung; Orientierungspraktikum)

  • Casio Europe GmbH (Referenzschulvereinbarung: Messwerterfassung mit graphischen Taschenrechnern)

 … Forschung und Bildung:

 … Stiftungen und Vereine:

 

W I C H T I G

Einladung zur Elternsprechzeit

20171106 Elternsprechzeit HP

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

NWL 20171028 EMail Brief 0004

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium voraussichtlich ab dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email zusenden wird. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, nun haben wir auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen. 

Schuljahr 2018/2019

Schon jetzt laden wir herzlich zu den Informationsveranstaltungen zum kommenden Schuljahr 2018/2019 ein:

Montag, 15.01.2018, 19.30 - 21.30 Uhr: Informationabend für die neuen 5er-Klassen
Mittwoch, 17.01.2018, 15.00 - 18.00 Uhr: Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Eltern

Betriebspraktikum der 9er - Dateneingabe

Bitte folgt diesem Link zur Eingabe der Daten!