Warum Vertrauenslehrer*innen?

Die Beratung durch den Schulsozialarbeiter, Herrn Mecking, und durch die Vertrauenslehrer*innen ergänzt sich. An wen man sich wenden möchte, das ist jedem Ratsuchenden selbst überlassen.

Schule – das ist nicht nur Unterricht und Lernen, sondern das sind auch vielfältige Beziehungen untereinander, zwischen Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften. Da kann es schon mal zu Konflikten und Problemen kommen. In diesem Fall stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.

Das Beratungsangebot richtet sich grundsätzlich an alle interessierten Schüler und Schülerinnen, Eltern, Lehrkräfte. Ihnen stehen wir für Gespräche zur Verfügung, z.B. bezüglich Lern – und Verhaltensproblemen, Sucht, Klassenklima, Beziehungsproblemen mit Lehrern und Mitschülern (Mobbing), Konflikten, Verhaltensauffälligkeiten etc. Oft hilft schon ein Gespräch, um bei einem Konflikt oder Problem die eigene Sichtweise und die des anderen wahrzunehmen, zu verstehen und zu akzeptieren. Für ein solches Gespräch stehen wir allen Ratsuchenden zur Verfügung. Dabei möchten wir vor allem zuhören und gemeinsam mit euch und Ihnen nach einer Lösung suchen. Der Besuch bei den Vertrauenslehrer*innen ist immer freiwillig.

Wer ist das Team der Vertrauenslehrer*innen?

Das Team besteht aus Frau Elias, Frau Eßer, Frau Lüdiger, Frau Stahlberg, Herrn Schulz und Herrn Rombeck-Prinz.

Vertrauenslehrer März 2018

Wie funktioniert die Kontaktaufnahme?

Die Beratungszeiten für das 1. Halbjahr 2018/2019 stehen in der Tabelle unten. Wir bitten um vorherige Anmeldung per Mail und treffen uns dann unten im Untergeschoss vor dem Beratungsraum 014. Das sind unsere Mailadressen:

  • Frau Elias: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Esser: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Lüdiger: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herr Rombeck-Prinz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herr Schulz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Stahlberg: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In dringenden Fällen sind wir zu den angegebenen Zeiten im Lehrerzimmer zu finden. Dann bitte dort klopfen.

Sprechstunden der Vertrauenslehrer*innen ab September 2018

Std.

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.                   

         

2.                   

         

3.                  .

   

Frau Stahlberg

Frau Lüdiger

 

4.                   

 

Frau Elias

   

Frau Esser

5.                   

Herr

Rombeck-Prinz

 

Herr Schulz

   

6.                   

         


 

Wir freuen uns auf gute Gespräche mit Euch und Ihnen!

W I C H T I G

Informationsschreiben des Schulamtes - Sportmotorischer Test für die NRW-Sportschule

Hinweise Sportmotorischer Test

Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an die Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Seit Schuljahresbeginn haben in Münster viele Grundschulen an der KommSport-Testung (durchgeführt durch das Sportamt Münster) teilgenommen. Im Dezember 2018 gab es einen weiteren Testtermin, zu dem nochmal Viertklässler aus Münster und Umgebung eingeladen waren. Der Test ist durch das Land NRW vorgeschrieben, ist aber - egal ob erfolgreich absolviert oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst.