Gesundheit und Wohlbefinden der schulischen Akteure sind Gelingensbedingungen erfolgreicher Lehr- und Lernprozesse. Die Schulgemeinschaft des Pascals-Gymnasiums weiß um die wechselseitige Abhängigkeit dieser Bereiche, sodass Gesundheit und Gesundheitsprävention zentrale Themen der Schulentwicklung des Pascal-Gymnasiums darstellen.

 

Im Jahr 2017 hat das Pascal-Gymnasium dabei einen neuen Weg eingeschlagen.
Gemeinsam mit allen Akteuren der Schulgemeinschaft ist ein Schulentwicklungsmodell ins Leben gerufen worden, welches Schulentwicklungsprozesse organisiert und strukturiert und dadurch den Zielen der Schulentwicklung zu einer gelungenen Umsetzung verhelfen soll. Neben zahlreichen Angeboten und Strukturen zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention an unserer Schule (s. Punkt 4) ist dieses Schulentwicklungsmodell selbst bedeutsame Grundlage und Ursprung der Gesundheitsorientierung des Pascal-Gymnasiums.

 

Zentrales Prinzip des Entwicklungsmodells ist die Partizipation aller Akteure an der Schulentwicklung, also sowohl die der Lernenden als auch der Lehrenden und der Eltern des Pascal-Gymnasiums.
Im Laufe eines dreijährigen Schulentwicklungszyklus geschieht dies zunächst durch die Ermittlung von aktuellen Entwicklungsfeldern der Schule durch umfassende Umfragen zu Aspekten der Schulqualität unter allen Akteuren. Die Ergebnisse der Umfrage werden durch die Steuergruppe ausgewertet und anschließend aus den Ergebnissen Entwicklungsfelder abgeleitet, welche die zentralen Themen der Schulentwicklung der folgenden drei Jahre darstellen. Gemeinsam mit Eltern und Schülerschaft wird ein Prozesstitel festgelegt, welcher die Funktion einer kommunikativen Leitidee erfüllt und dabei sowohl für Orientierung nach innen als auch nach außen sorgen soll. So trägt der seit 2017 in Gang befindliche Schulentwicklungsprozess den Prozesstitel gemeinsam2020, was sowohl auf die Inhalte (s.u.) als auch auf die partizipationsorientierte Grundausrichtung des Schulentwicklungsprozesses hindeutet.

schaubild

Weiterführende Informationen zu den Themen Prävention und Gesundheit am Pascal-Gymnasium finden Sie hier.

 

_______________________________________________________________________________________

 

Informationen zum neuen Kioskangebot und dem neuen Caterer für die Essbar: 

Seit Beginn des Schuljahres 2020/21 hat sich in der Essbar und dem Schulkiosk unter dem Motto "Gesünder durch den Schultag" Einiges verändert: Catering Heine, der neue Partner des Pascal-Gymnasiums für die Schulverpflegung, setzt bei der Zubereitung der Mittagsgerichte auf das Cook and Chill-Verfahren. Bei diesem Verfahren werden die vorgegart und gekühlt angelieferten Speisen erst unmittelbar vor dem Servieren auf Verzehrtemperatur erwärmt, wodurch das Angebot sehr frisch, ansprechend und qualitativ hochwertig ist.

Zudem wurde das Angebot des Schulkiosks umgestaltet: Neben einem veränderten Brötchenangebot sind nun auch bzw. wieder Obstsalate, Rohkost und Joghurt im Programm. Die Auswahl an Süßigkeiten hat sich zudem verringert, wobei künftig an zwei Tagen in der Woche (Dienstag und Mittwoch) auf den Verkauf von Süßigkeiten komplett verzichtet wird. Um gesunde von weniger gesunden Produkten unterscheiden zu können, gibt es jetzt auch eine Kennzeichnung der Produkte mit den Farben der Lebensmittelampel.
Über Rückmeldungen, Impulse und Kritik von Schüler*innen und Eltern würden wir uns sehr freuen. Gerne per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

W I C H T I G

Montag, 21.09.2020: Normaler Schulbetrieb am Pascal-Gymnasium

20200921 Normaler Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

die Entschärfung mehrerer Bomben aus dem 2. Weltkrieg im Mauritzviertel ist bereits am Mittag erfolgreich abgeschlossen worden. Damit wird das Pascal-Gymnasium als Ausweichraum für die Bevölkerung nicht weiter benötigt.
Es mussten nur zwei Weltkriegsbomben entschärft werden. Und es waren im Pascal-Gymnasium ganze zwei Personen, die von 30 DRK-Helfer*innen betreut werden mussten. Viel Aufwand - und zum Glück keine Schäden.

Nach einer nächtlichen Reinigung der Schule kann der Schulbetrieb am Pascalgymnasium damit am Montag Früh ganz normal wieder anlaufen.

Allen wünsche ich einen angenehmen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.
R. Brameier

"Catering Heine" übernimmt den Mensabetrieb

Das Unternehmen "Catering Heine" wird ab dem Schuljahr 20/21 den Mensabetrieb am Pascal-Gymnasium übernehmen. Hier finden Sie den Elternbrief des Caterers, aus dem hervorgeht, wie Sie Ihr Kind registrieren und die Essensbestellung vornehmen, damit die Mittagsverpflegung reibungslos ablaufen kann.

Maskenpflicht

20200417 Brameier Coronamaske

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 01.09.2020 keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schüler*innen hier feste Sitzplätze einnehmen. Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Daraus folgt zugleich, dass Schüler*innen ihre MNB tragen, sobald sie – vor, während oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.

Weiterlesen ...

Informationen für die neuen Fünkftklässler*innen

Die Materialliste für die neuen Fünftklässler*innen für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier.

Video-Tutorials

Wir haben für euch zwei eigene Video-Tutorials erstellt:

1. Verwendung des "Aufgaben"-Moduls im IServ-System:
https://www.youtube.com/watch?v=GtsFvYp5akA

2. Erstellen/Hochladen/Teilen einer PDF mit der OneDriveApp. Die Anleitung für Schülerinnen und Schüler.
https://www.youtube.com/watch?v=5snQlgVRwfY