Das Projekt "Action! KidZ", das von Frau Esser geleitet wird, soll auf Kinderarbeit aufmerksam machen. Die Schüler erarbeiten in dem Projekt Lösungen und informieren sich in Raum 319 über Kinderarbeit.

20160704 094843

Sie wollen natürlich diese verbotene Arbeit verhindern. In den folgenen Tagen in der Projektwoche werden die Schüler Spenden sammeln, Fahrräder gegen eine kleine Spende putzen und ein Fotomosaik erstellen.

20160704 094942

Die Projektteilnehmer haben eigene T-Shirts, werden von der Presse gefilmt und engagieren sich somit sehr sozial. "Ich habe das Projekt gewählt, weil ich Kinderarbeit einfach schrecklich finde und mich sinnvoll betätigen möchte", sagte uns eine Teilnehmerin des Projektes. Das Projekt "Action!KidZ-Kinder gegen Kinderarbeit" wird nur von Schülern organisiert und von Frau Esser unterstützt.

20160704 095102

 

von: Marc Beer (6e1), Reber Daoud (5e3), Lars Werlemann (5e3)