Classe de mer 2017b HP

Vom 10. bis zum 16. September 2017 waren die Klassen 9f1 und 9f2 auf der Classe de mer – Ein Bericht von Berdan, Philipp und Annaïg aus der 9f2:

„Was machen Neutrinos im Eis?“ und „Warum können diese "Geisterteilchen" nur im Südpolarwinter beobachtet werden?“ Diese und andere Fragen konnte Dr. Martin Wolf am Donnerstag direkt vom Südpol aus beantworten. Per Konferenzschaltung war er im Pascal-Gymnasium, im Klassenraum des Leistungskurses Physik Q1, anwesend – virtuell natürlich.

Die Schülerinnen und Schüler des Pascal-Gymnasiums haben parallel zur Bundestagswahl an der Juniorwahl teilnommen. Ginge es nach ihnen, dann wären die Grünen nun die stärkste Kraft im Land und für die Ideologien der AfD bliebe kein Platz. Ein Artikel von Julie Bronstering (EF).

Nach den interessanten workshops  mit den Akteuren von“ Mutoto Chaud“ im Mai diesen Jahres waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 6 und 7 des Pascal-Gymnasiums besonders motiviert, mit Sponsorenlauf und Sponsorenschwimmen die Erweiterung der Schule im Kongo zu unterstützen. Über die Spende in Höhe von über 4869,78 € freute sich Richard Nawezi sehr und schlug vor, die jahrelange Freundschaft und Zusammenarbeit in Zukunft durch Besuche von Schülerinnen und Schülern vor Ort weiter zu intensivieren.

Drei Tage lang hat der Biologie Leistungskurs (Q2) unter der Leitung von Herrn Bindewald am Heiligen Meer eine sowohl erlebnis- als auch lehrreiche Exkursion rund um das Thema Wasser als Lebensraum bestritten. Hier ein ausführlicher Bericht von Andra Krogmann:...

Zum nunmehr zweiten Mal fand an unserer Schule das Berufsorientierungspraktikum für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe Q1 statt. Sie nutzten die letzten beiden Wochen vor den Sommerferien um ein Jahr vor dem Abitur unterschiedliche Berufe und Unternehmen in Münster und ganz Deutschland kennenzulernen. Einige wagten aber auch den Schritt ins Ausland:

20170907 Kinderneurologie HP

Freude ist am schönsten, wenn man sie teilt. Das dachten sich auch die Organisatoren des Schulfestes, das unsere Schule Anfang Juni anlässlich des 50jährigen Bestehens des Pascal-Gymnasiums feierte. 2.000 € der beim Schulfest eingenommen Gelder konnten nun als Spende für Kinderneurologie an Gesa Wietholt überreicht werden.

20170901 Fleiß 09 HP

Wenn der Ruhestand eines Menschen naht, der viele Jahre und Jahrzehnte an einer Schule war, tauchen oft die gleichen Formulierungen auf: Von „Originalen“, „unverzichtbaren Mitarbeitern“ und „Urgesteinen“ ist dann gerne die Rede. Wenn der scheidende Mensch der Hausmeister ist, wird er gerne als „gute Seele“, „Mann für alle Fälle“ oder „Herr der Schlüssel“ bezeichnet. Wenn dieser Hausmeister ein Werner Fleiß ist – was dann?

20170713 Abschied Kruse Rosch HP

Fast 20 Jahre haben sie im Lehrerzimmer am selben Tisch gesessen – nun werden Gabi Kruse und Frieda Rösch dort mehr als nur zwei leere Stühle hinterlassen, wenn sie mit dem Ende des ausgehenden Schuljahrs in den Ruhestand gehen.

20170713 Aquarium HP

Im Zuge der Sanierungs- und Umbaumaßnahmen des Schulgebäudes verändert sich zurzeit Vieles, auch der ein oder andere "Lieblingsplatz". Einige, die von den baulichen Veränderungen besonders betroffen sind, sollen hier die Gelegenheit bekommen, sich zu verabschieden:

Stolze Besitzer von MINT-EC-Zertifikaten sind seit letzter Woche Viola Niemann, Sebastian Deiwick, Arian Bäumer, Tino Beste, Kai Wetter, Luca Teile, Konstantin Baune und Judith Bertermann (2. bis 9. v. links). Mit den acht Abiturienten freuen sich Schulleiter Ralf Brameier (rechts) und MINT-Koordinator Paul Breitenstein (links).

In dem diesjährigen Theaterstück "Haus Kunterbunt" des Bausteins der 6. Klassen drehte sich alles um ein kunterbuntes Haus, in dem Menschen - jung und alt - aus verschiedensten Zusammenhängen, unterschiedlichster Herkunft und mit eigenen Lebensvorstellungen und -erfahrungen zusammen wohnen. Ein Konflikt entsteht, als der reiche Hausbesitzer das Haus verkaufen oder abreißen lassen will ...

20170708 Abi2017 Abientlassfeier 0081 Bearbeitet

117 Abiturientinnen und Abiturienten wurden am vergangenen Samstag feierlich vom Pascal-Gymnasium entlassen. Der Abschied begann am Morgen mit einem von Abiturienten, Religionslehrern, Pastorin Silvia Taubert und Pastoralreferent Daniel Drescher gemeinsam vorbereiteten ökumenischen Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche.

20170702 Brasscal HP

Eine kraftvolle musikalische Darbietung vor besonderer Kulisse hat am Sonntag Brasscal, das Blechbläserensemble des Pascal-Gymnasiums, vor Münsters Schloss präsentiert. Anlass war eine Veranstaltung der pro-europäischen Initiative ‚Pulse of Europe‘.

20170630 Sternmarsch WL 01 HP

Fünf Jahrzehnte sind seit der Gründung des Pascal-Gymnasiums vergangen: Das feiert die Schule in diesem Jahr mit fünf großen Aktionen. Drei davon (Pascal au Ciné, die Shakespeare Lecture und das Schulfest mit großem Festakt) haben bereits stattgefunden, nun wurde das Ende des Schuljahres 2016/2017 mit einem großen Schulwandertag eingeläutet.

„Sagt mal, wer von euch hat eine Schutzhülle für sein Handy?“ Fast alle Finger der Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse schnellen in die Luft. „Ja klar, wir sind ja nicht blöd. So ein Handy ist schließlich total empfindlich und teuer, und wenn es runter fällt, verhindert so eine Hülle oft, dass es kaputt geht.“ Allgemeine Zustimmung im Raum. „Ja und euren Kopf, schützt ihr den auch so gut wie euer Handy?“ Nun folgt eher betretene Stille; einige drucksen herum. „Helme sind halt uncool“… Aber sie können vor schlimmen Kopfverletzungen mit weitreichenden Folgen schützen, wie Frau Wietholt von der Kinderneurologie den Schülerinnen und Schülern aus vielen Erfahrungen berichten kann.

PANDA ist nicht nur eine schwarz-weiße Bärenrasse aus Asien, sondern auch der Name des Großexperiments „AntiProton ANnihilations at Darmstadt“, an dem das Institut für Kernphysik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) beteiligt ist. Dies und mehr erfuhren die 64 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 bei ihrem Besuch im Institut für Kernphysik. Der Besuch ist Teil des Projekts „Radioaktivität hautnah erleben“, das von der Rütgersstiftung finanziell gefördert wird.

20170629 AbiBac HP 02

Auch in diesem Jahr gibt es am Pascal-Gymnasiums gibt es doppelten Grund zur Freude: 11 Abiturientinnen und Abiturienten bekommen neben dem deutschen Abiturzeugnis auch das französische Baccalauréat. Im Rahmen des AbiBac-Profils der Schule haben sie jetzt erfolgreich die letzten Prüfungen für den deutsch-französischen Doppel-Abschluss abgelegt.

20170612 Zweierpasch Atelier Pascal HP

Das Hip-Hop-Duo Zweierpasch / Double Deux aus der deutsch-französischen Grenzregion (Freiburg/Strasbourg) steht nicht nur für tiefgehende Texte und dynamische Liveshows, sondern auch für die Vermittlung von Sprachen und Kultur. Seit 15 Jahren führen sie verstärkt in Deutschland und Frankreich, aber auch in Westafrika oder Osteuropa, Rap-pädagogische Projekte durch. Zuletzt waren sie für das Goethe-Institut und die Alliance Française auf Tournee in Kasachstan, die sie auch dort mit Bildungsangeboten kombinierten. Vermittelt werden dabei die deutsche und die französische Sprache, es wird der kulturelle Austausch gefördert oder politisch-gesellschaftliche Beteiligung eröffnet.

20170622 Konzert VP IP Q1 234 HP

Aufgrund der besonderen Situation des Schuljubiläumsjahres gab es in der vergangenen Woche eine Premiere: Der vokal-praktische (VP) und der instrumental-praktische (IP) Kurs der Q1 gestalteten ein Konzert der anderen Art. Obwohl der Tag mit 35 Grad wohl einer der heißesten des Jahres sein wird, erfreute sich das Publikum an der wunderbar klimatisierten neuen Aula.

W I C H T I G

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium voraussichtlich ab dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email zusenden wird. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, nun haben wir auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.