CertiLingua2015

Am 22. Juni war es wieder so weit: Die Zertifikate des Exzellenzlabels CertiLingua wurden offiziell überreicht. Von unseren drei Kandidatinnen nahmen Rosalie Motel und Luisa Stegat ihre Zertifikate selbst entgegen. Doch lachende Gesichter gab es auch aus einem weiteren Anlass.

Vier neue Schulleiter gesucht Grosser Wechsel an Gymnasien image 630 420f wn

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein neues Schuljahr am Pascal-Gymnasium beginnt. Zwei ganz aktuelle Neuigkeiten möchte ich zu Beginn gleich vorstellen:

Projektkurs Chemie

In Kooperation mit der Westfälischen-Wilhelms-Universität (WWU) und ortsansässigen Wirtschaftsunternehmen wurde am Pascal-Gymnasium ein Chemie-Projektkurs etabliert. In diesem Kurs erhalten besonders begabte Schülerinnen und Schüler des Chemie-Leistungskurses die Gelegenheit, für ein Jahr in den Laboren unserer Projektpartner an aktuellen Forschungsfragen zu arbeiten und so erste Einblicke in das Studium der MINT-Fächer sowie in die Arbeitswelt eines Naturwissenschaftlers in der Wirtschaft zu erhalten. Das Spektrum der kooperierenden Forschungseinrichtungen reicht aktuell von der Forschung an Seltenen Erden über die klassischen Themenbereiche der Chemie und Pharmazie bis zur biomedizinischen Forschung im Excellenzcluster "Cells in Motion". Auch die BASF-Coatings und die ION-TOF GmbH (TOF-SIMS) sind Kooperationspartner des Pascal-Gymnasiums. Die ersten und sehr beeindruckenden Ergebnisse wurden erfolgreich beim "Jugend forscht"-Wettbewerb 2013 vorgestellt.

Projektkurs Physik

Der Projektkurs "Selberdenken" für engagierte Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungskurses wurde im Schuljahr 2013/14 das erste Mal durchgeführt. "Selberdenken!" ist ein einjähriger Projektkurs auf Basis der Referenzfächer Physik und Philosophie, in dem die Schülerinnen und Schüler aktiv und lebensweltbezogen die aktuelle Forschung kennen lernen, sich selbst als Wissenschaftler/-in erleben sowie durch experimentbasierte, eigene Forschung ein tiefes, nachhaltiges Verständnis für die Naturwissenschaften und deren Denk- und Arbeitsweise erlangen. Die Durchführung findet in Kooperation mit dem MExLab Physik der WWU statt. Auch aus diesem Projektkurs nahm eine Teilnehmerin am „Jugend forscht“-Wettbewerb 2015 teil.

 

Am Ende des Schuljahres fand die ersehnte Aufführung des Theater-Bausteins 6 unter der Leitung von Marlies Blaß-Terheyden statt. Mit viel Phantasie und Spielfreude inszenierte die Gruppe eine Kriminal-geschichte um Erpressung, Diebstahl, Bilderfälschung, Kidnapping und Familiendramen - wobei aber keinesfalls die Teezeit nebst eigens für die Inszenierung gebackener Torte zu kurz kommen durfte!

Am Ende des Schuljahres war es wieder soweit: Die 5. Klassen verbrachten drei Tage im Landschulheim in Nottuln. Das Programm war wie immer abwechslungsreich und auch das Wetter spielte mit, so dass sogar der Ausflug ins Wellenfreibad stattfinden konnte.

Buchstäblich „unter die Haut“ ging das diesjährige Sommerkonzert, wie die Abiturientin Svenja Koch und die ehemalige Schülerin Marie Krabbe sangen.

Das Ende des Schuljahres bedeutet für einige Kollegen und Kolleginnen nicht nur den Start in die Sommerferien, sondern manchmal auch in einen neuen Lebensabschnitt.

Die Arbeitsgemeinschaft „Astronomy and Internet in Münster“, kurz AiM, zeigt nun ihre Ergebnisse der Projektwoche 2015 am Pascal-Gymnasium auf eigener Homepage.

ausgezeichnete Facharbeiten

Vielleicht waren sie anfangs etwas nervös, aber sie traten sehr souverän auf: die fünf Schülerinnen und Schüler aus der Q1, die in der Aula vor der gesamten Jahrgangs­stufe EF, vor einigen Lehrerinnen und Lehrern und vor drei Juroren des Rotary Clubs Münster (Herrn Knubel, Herrn Dr. Komp und Herrn Prof. Nieschlag) ihre Facharbeiten präsentierten.

Die Talente des Sportinternats Münster und weitere Leistungssportler aus der Oberstufe der NRW-Sportschule Pascal-Gymnasium werden in der letzten Woche des laufenden Schuljahres außerhalb der Spielfelder aktiv. Im Rahmen einer Projektwoche (22. bis 25. Juni 2015) gehen rund 30 junge Asse der Frage nach, wie sie sich als sportliche Vorbilder und Aushängeschilder der Stadt Münster gewinnbringend für die Gesellschaft einsetzen können.

Gemeinsam mit dem Arbeitsbereich Sportpsychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität stehen neben Informationsveranstaltungen und der öffentlichen Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, Sport und Institutionen vor allem praktische Workshops unter dem Motto „Sporttalente bewegen Münster“ im Mittelpunkt. Thematisch beschäftigen sich die Sportlerinnen und Sportler zum Beispiel mit den positiven Auswirkungen von Sport auf Individuum und Gesellschaft, dem Management und Führen von (Sport-)Gruppen im Leistungssport und im sozialen Kontext sowie der erfolgreichen Planung einer dualen Karriere.

Schulmannschaft Mdchen Fuball

Die Pascal-Mädchen waren nicht zu stoppen! Mannschaftlich geschlossen und mit der nötigen Spielintelligenz traten sie bei den NRW-Meisterschaften auf, gewannen all ihre Spiele und belohnten sich mit dem NRW-Titel.

W I C H T I G

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.