20180710 Khorchide

Erst kürzlich hat Prof. Mouhanad Khorchide gemeinsam mit dem Journalisten Willi Weitzel ein Buch mit Fragen und Antworten rund um den Islam veröffentlicht. Aber nicht nur Willi will´s wissen. Auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wollten vom Leiter des Zentrums für Islamische Theologie in Münster Antworten auf ihre Fragen rund um den Islam.

Das Spektrum war dabei recht groß. Es reichte von der Alltagsreligiösität („Warum essen Muslime kein Schweinefleisch?“ oder „Wieso sollen Muslime fünfmal am Tag beten?“) über aktuelle politische Diskussionen („Weshalb tragen muslimische Frauen Kopftuch?“ oder „Warum nennt sich der IS auch islamisch?") bis zu kniffligen theologischen Fragen, die auch einen Professor herausforderten („Wie unterscheiden sich Bibel und Koran?“). Ausführlich und mit vielen Beispielen ging Prof. Khorchide auf die Schülerinnen und Schüler ein und vermittelte dabei ein differenziertes und lebendiges Bild des Islam. Deutlich wurde dabei auch, wie viel Christentum, Judentum und Islam letztlich gemeinsam haben. Zum Schluss gab Khorchide den Pascalern daher auch mit auf den Weg, dass der entscheidende Streit nicht zwischen den Religionen besteht, sondern zwischen Menschen, die friedlich miteinander leben möchten und solchen, die das um ihrer Macht willen nicht wollen.

Vorbereitet wurde die Diskussion im katholischen Religionsunterricht von Dorothee Fingerhut und Andreas Kampmann-Grünewald. Die Auseinandersetzung mit den Gemeinsamkeiten und den Unterschieden der drei abrahamischen Religionen Judentum, Christentum und Islam ist fester Bestandteil des Religionsunterrichts. Im Gespräch mit Prof. Khorchide wurde sie für die Schülerinnen und Schüler zu einer spannenden und lebhaften Erfahrung.

W I C H T I G

USC Münster spendet Original-Spielball und Trikot mit allen Unterschriften der aktuellen Saison für den Soli-Nachmittag

20190503 USC Spende T Shirt

Dass das Pascal-Gymnasium als NRW-Sportschule und der USC Münster als Verein in der 1. Volleyball-Bundesliga Frauen kooperieren, ist weit über die Grenzen Münsters hinaus bekannt. Dies zeigte sich nicht nur zuletzt durch die Teilnahme der NRW-Sportschule an den Weltmeisterschaften der Schulen in Tschechien, bei denen das Pascal-Gymnasium im Juni 2018 einen hervorragenden 2. Platz belegte.

Weiterlesen ...

Projektwoche 2019

Hier ist der Link zur Anmeldung eines Projekts!

Lehrer melden ihr Projekt bitte hier an!