20190519 Europawahl 01

Anlässlich der am kommenden Wochenende stattfindenden Europawahl sind die Schülerinnen und Schüler des Pascal-Gymnasiums bereits in dieser Woche zur Wahl aufgerufen. So nehmen im diesjährigen Durchgang der Juniorwahl zwölf Politik- und Sowi-Kurse zwischen den Jahrgangsstufen 9 und Q1 am Projekt teil, welches aus der unterrichtlichen Vorbereitung, Durchführung und Evaluation der Europawahl besteht.

Anhand von verschiedenen Modulen wie „Demokratie“ oder dem „Wahlsystem auf EU-Ebene“ werden wichtige Themen im Unterricht vorbereitet und besprochen, während im Anschluss an die Wahl selbst das Wahlergebnis analysiert und diskutiert wird. Da das Ergebnis der simulativen Wahl der Pascal-Schüler am Ende der Woche ausgezählt und dokumentiert wird, kann das Schulergebnis nicht nur mit den landesweiten Ergebnissen der Juniorwahl, sondern auch mit dem tatsächlichen Abstimmungsverhalten am 26. Mai verglichen werden.

Bei dem realitätsgetreuen Wahlakt übergeben die Schülerinnen und Schüler ihre Wahlbenachrichtigung an den Wahlvorstand (Schülerinnen aus der 9e3), der diese überprüft und mit den zuvor angelegten Wählerverzeichnissen aus den jeweiligen Kursen abgleicht. Nachdem darüber hinaus die Identität der Wählerinnen und Wähler anhand ihrer Ausweise kontrolliert wurde, erhalten sie ihren Stimmzettel und können ihre Stimme in einer der Wahlkabinen abgeben.

20190519 Europawahl 02

Das landesweite Projekt der Juniorwahl, das in ähnlicher Form auch in den USA schon vielerorts umgesetzt wird, soll dazu dienen, Schülerinnen und Schülern den realistischen Ablauf einer Wahl näher zu bringen. Durch die unterrichtliche Begleitung der Wahl soll nicht zuletzt ihr Interesse an relevanten Themen rund um die Europäische Union geweckt werden.

Gewählt werden kann während den Mittagspausen am Montag, Dienstag und Donnerstag im hinteren Teil des CDI. Am Freitag werden die Stimmzettel dann vom Wahlvorstand ausgezählt, wobei das Ergebnis erst nach der regulären Wahl am Sonntag bekannt gegeben werden darf. Die Schülerinnen im Wahlvorstand sowie ihr Politiklehrer LAA Jan Hoyer hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung und sind schon sehr auf die Ergebnisse gespannt.

W I C H T I G

Betriebspraktikum der 9er - Dateneingabe

Bitte folgt diesem Link zur Eingabe der Daten!