16 Pascal-Schülerinnen und -Schüler des 7. - 9. Jahrgangs haben in diesem Jahr an den DELF/DALF-Prüfungen teilgenommen und erhielten nun ihr Zertifikat - überreicht durch Schulleiter Ralf Brameier.

Zehn von ihnen legten das Niveau A2 und sechs das Niveau B1 ab. Die Schüler*innen waren seit Beginn des Schuljahres von Frau Buchholz und Frau Lehmann-Schätzchen in einer wöchentlichen AG auf die DELF/DALF-Prüfungen vorbereitet worden, die dann Ende Januar im Pascal-Gymnasium stattfanden.

Organisator war das Institut Français, aber erstmalig fanden nicht nur die schriftlichen, sondern auch die mündlichen Prüfungen am Pascal-Gymnasium statt (bislang hatte das Annette-Gymnasium die mündlichen Prüfungen ausgerichtet).

Hier noch einige allgemeine Hintergrundinformationen zu den DELF/DALF-Dipolmen:

Bei DELF/DALF handelt es sich um ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache, das vom französischen Bildungsministerium ausgestellt wird („Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung“). Die Prüfung ist auf unterschiedlichen Niveaus ablegbar. Das Zertifikat bescheinigt die sechs Kompetenzniveaus A1-C2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Es ist unbegrenzt gültig und attestiert die vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck. Ausgestellt werden die Dipolme in Paris.

Herzlichen Glückwunsch an alle Absolvent*innen!!

W I C H T I G

Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Förderverein am Pascal-Gymnasium e.V. lädt ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung am kommenden Montag, 18.02.2019, um 18.00 Uhr im ACE. Die Einladung zur Sitzung finden Sie hier.

Informationsschreiben des Schulamtes - Sportmotorischer Test für die NRW-Sportschule

Hinweise Sportmotorischer Test

Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an die Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Seit Schuljahresbeginn haben in Münster viele Grundschulen an der KommSport-Testung (durchgeführt durch das Sportamt Münster) teilgenommen. Im Dezember 2018 gab es einen weiteren Testtermin, zu dem nochmal Viertklässler aus Münster und Umgebung eingeladen waren. Der Test ist durch das Land NRW vorgeschrieben, ist aber - egal ob erfolgreich absolviert oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst.