20180601 Schwerin 02

Über einen 2. Platz beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen können sich die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurs Französisch der Jahrgangsstufe EF freuen – und wir gratulieren! Von Ihren Erlebnissen berichten Julie Bronstering, Isabel Eble und Soley Siegel (EF):

"On parle français – et en plus, on tourne des films en français! – Das gilt zumindest für uns, den Französisch-Leistungskurs der EF unter der Leitung von Angela Voges. Bereits am Anfang des Schuljahres fingen wir an, ein Drehbuch über eine deutsch-französische Liebesgeschichte zu schreiben und drehten im Januar alle Szenen. Den fertigen Film „Le cœur du passé“ reichten wir dann beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen ein.

Lange hörten wir erst einmal nichts – und dann konnten es selbst kaum glauben, als wir zur NRW-Preisverleihung am 5. Juni 2018 nach Dortmund eingeladen wurden. Der gesamte Kurs fuhr zusammen mit Lena Fernholz dorthin und wir bekamen den Ministeriumspreis, den 1. Preis auf Landesebene und damit auch das Ticket zur Teilnahme am Sprachenfest in Schwerin, dem bundesweiten Finale.

Als Abordnung unseres Kurses fuhren wir drei Schülerinnen nach Schwerin, um dort unseren Film nochmals vorzustellen. Darauf bereiteten wir uns im Vorfeld intensiv vor und dann schlüpften wir während der Präsentation erneut in unsere Rollen als Regisseurin und zweier Protagonisten unseres Films.

Nach dem Wettbewerb hatten wir die Möglichkeit, auch noch Schwerin als Stadt sowie das Schloss zu erkunden. Außerdem konnten wir auf dem Sprachenfest wieder einmal erleben, wie sehr Sprachen verbinden, denn wir schlossen schnell neue Bekanntschaften. Und als wäre das nicht schon Gewinn genug gewesen, dürfen wir uns jetzt über den 2. Preis auf Bundesebene als Sonderpreis der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer freuen!"

W I C H T I G

Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Förderverein am Pascal-Gymnasium e.V. lädt ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung am kommenden Montag, 18.02.2019, um 18.00 Uhr im ACE. Die Einladung zur Sitzung finden Sie hier.

Informationsschreiben des Schulamtes - Sportmotorischer Test für die NRW-Sportschule

Hinweise Sportmotorischer Test

Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an die Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Seit Schuljahresbeginn haben in Münster viele Grundschulen an der KommSport-Testung (durchgeführt durch das Sportamt Münster) teilgenommen. Im Dezember 2018 gab es einen weiteren Testtermin, zu dem nochmal Viertklässler aus Münster und Umgebung eingeladen waren. Der Test ist durch das Land NRW vorgeschrieben, ist aber - egal ob erfolgreich absolviert oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst.