20171208 Marseille a HP

24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 11 vom Pascal haben dieses Jahr wieder am sehr beliebten Austausch mit dem Lycée Saint Charles in Marseille teilgenommen. Vom 29. November bis zum 7. Dezember 2017 haben sie französische Austauschpartner in ihren Familien aufgenommen und in Münster willkommen geheißen.

Um den Franzosen das deutsche Schulleben näher zu bringen, gab es zahlreiche Unterrichtsbesuche und Schulstunden in unterschiedlichen Jahrgangsstufen und mit verschiedenen Klassen und Kursen. Interkulturelle Spiele, Informationen aus erster Hand über deutsch-französische Studiengänge, Weihnachtsgedichte und die Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des 1. Weltkriegs waren einige Themen, auf die die französischen Schülerinnen und Schüler dabei trafen.

20171208 Marseille e HP

Auf dem Programm für unsere Austauschschüler stand auch eine besondere, von den deutschen Schülerinnen und Schülern entworfene, Münster-Rallye über die App "Biparcours", bei der die französischen Schülerinnen und Schüler Münster entdecken konnten. Ergänzt wurde dies durch Besuche im Stadtmuseum, im Friedenssaal und im LWL-Museum, das für viele ein Highlight im Programm war.

Das Wochenende haben die Marseiller in den jeweiligen Gastfamilien verbracht, wo Ausflüge in andere Städte, Bowling-Abende oder auch Schlittschuhfahren am Germania Campus geplant waren. Einen Besuch auf dem Münsterschen Weihnachtsmarkt hat sich niemand entgehen lassen ebenso wenig wie einen Ausflug zum Allwetterzoo, passend zum kalten Wetter.

Am Dienstag sind die deutschen und französischen Schülerinnen und Schüler dann gemeinsam nach Osnabrück gefahren, wo sie die Möglichkeit hatten, Osnabrück auf den Spuren von Erich-Maria Remarque zu erkunden und den weihnachtlichen Charme der Stadt zu genießen.  

Wie in den vorherigen Jahren auch, war der diesjährige Austausch ein voller Erfolg und alle freuen sich schon sehr auf den Rückbesuch in Marseille im Frühling!  

Ein Bericht von Julie Bronstering (EF)

W I C H T I G

Die neuen Schulplaner sind da!

20180614 Schulplaner

Die Schulplaner für das kommende Schuljahr 2018/2019 sind angekommen und werden in den nächsten Tagen in den Klassen verteilt. Wichtig: Ab sofort können die aktuellen Planer nicht mehr per Überweisungen sondern nur noch gegen Barzahlung von 5€ erworben werden. Der freie Verkauf der Restexemplare startet am Mittwoch, 20.06.2018, jeweils in den großen Pausen in Raum 122 (solange der Vorrat reicht).

Projektwoche 2018

Die Liste der verfügbaren Projekte kann hier angesehen werden.

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

Um das neue IServ-System von zu Hause, mobil oder in der Schule nutzen zu können, erhält jede Schülerin und jeder Schüler einen neuen Benutzernamen (Wichtig dabei: der Benutzername muss klein geschrieben werden!), aus dem erstens eine eigenständige (schulische) EMail-Adresse entsteht und mit dem sich zweitens die Schülerinnen und Schüler in das System in der Schule oder über die IServ-App einloggen können. Über das IServ-System wird in Zukunft auch der Online-Vertretungsplan des Pascal-Gymnasiums verfügbar sein.

Anmeldeseite: https://pascal.ms.de

Download der IServ-App: https://iserv.eu/downloads/app/

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.