20171020 Europafahrt

Zum ersten Mal fuhren mit der 9e1 und 9e2 zwei Klassen vor den Herbstferien auf eine dreitägige Europafahrt nach Brüssel. Neben der guten Erreichbarkeit bietet sich die belgische Hauptstadt insofern als Ziel einer Europafahrt an, als dass dort neben der Amtssprache Französisch insbesondere in der touristischen Innenstadt und dem „quartier européen“ Englisch als Verkehrssprache gesprochen wird.

Das Programm, das von Mitgliedern der Fachschaft Sozialwissenschaften entworfen und organisiert wurde, bot unterschiedliche Schwerpunkte und sollte nach der Fahrt von Schülern wie auch begleitenden Lehrern ausgewertet werden.

Die drei Tage waren mit unterschiedlichsten Aktionen, Führungen und Schwerpunkten gespickt. Über die Stadtführung in französischer Sprache, den Besuch des EU Parlaments, einem Rollenspiel im Parlamentarium, ein Gespräch mit dem EU-Abgeordneten des Münsterlandes, Dr. Markus Pieper (CDU/EVP) und einer digitalen Schnitzeljagd wurde das Zentrum der belgischen Hauptstadt erschlossen. Hier zeigten die Schüler große Disziplin und viel Durchhaltevermögen.

Zurück in Münster evaluierten die Schüler die einzelnen Programmpunkte konstruktiv kritisch und gaben den organisierenden Lehrkräften wertvolle Rückmeldungen für die Planung einer möglichen Fahrt aller vier 9er Klassen im Herbst 2018. Zudem verarbeiteten sie ihre gesammelten Eindrücke in PowerPoint-Präsentationen, die dann nach den Ferien im Unterricht und vielleicht auch in einem größeren Plenum vorgestellt werden.

-WH/PG-

Weitere Fotos von der ersten Europafahrt finden Sie hier.

W I C H T I G

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.