20171009 Herne Bay 01 HP

Jedes Jahr im Herbst machen sich die Siebtklässlerinnen und Siebtklässler des e-Zweigs auf den Weg über den Ärmelkanal, um den Süden Englands zu erkunden. Seit vielen Jahren wird diese Fahrt von Englischlehrer Hanns-Joachim Kraus organisiert und betreut – Herne Bay 2017 war seine Abschiedsfahrt.

Von ihren Erlebnissen berichten die Siebtklässlerinnen Luisa Niehues und Lucie Wolters:

„Am frühen Montagmorgen versammelten sich vierundsechzig Kinder, sechs Lehrer und viele aufgeregte Eltern auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Eispalast. Nachdem sorgfältig überprüft wurde, dass alle Kinder ihre Pässe und Regenjacken griffbereit hielten, verschwanden sie nacheinander in einem Doppeldeckerbus – denn sie hatten eine Mission: Jeder wollte seine erste und Herrn Kraus’ letzte Studienfahrt nach Herne Bay auf seine eigene und persönliche Weise unvergesslich gestalten! Nach zehn Stunden Fahrt kam die Reisegruppe erschöpft auf einem Parkplatz in Herne Bay an. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler bereits von ihren englischen Gastfamilien erwartet und nach Hause gebracht.

Den ersten Tag in England verbrachten sie in Herne Bay und Umgebung, besichtigten den Clocktower, machten eine Wanderung von Tankerton nach Whitstable und fuhren nach Canterbury, wo sie ihre Zeit zum Shoppen nutzten. Der Tag endete in den Gastfamilien.

20171009 Herne Bay 02 HP

Der Mittwoch begann mit einer einstündigen Busfahrt nach Dover, wo sie eine wunderschöne Burg auf dem Programm stand: Dover Castle. Zum Leidwesen der Siebtklässler wurde erst gesungen und gespielt. Dann besichtigte die Gruppe die Burg und picknickte im Schlossgarten. Eine weitere Busfahrt später trafen sie am Strand von Broadstairs ein. Herr Kraus rief die Gruppe zusammen und verkündete die großen Überraschungen: Bowlen in Margate und anschließend gemeinsam Eisessen. Es war ein toller Nachmittag!

20171009 Herne Bay 03 HP

Donnerstag – Endlich London! In Greenwich genossen alle die tolle Aussicht auf die Skyline von London. Nach einem Besuch im National Maritime Museum gingen sie in den Themsetunnel, wo eine Überraschung für Herrn Kraus geplant war. Die Schüler sangen das Lied ,, My Bonnie is over the ocean“ umgedichtet zu ,,My Herne Bay Lies Over The Ocean“. Nach dieser gelungenen Überraschung, machten alle zusammen eine einstündige Bootstour über die Themse, unter der Tower Bridge durch und stiegen am Big Ben aus. Von dort aus liefen sie quer durch die Metropole und ließen den Tag im Covent Garden ausklingen.

20171009 Herne Bay 04 HP

Am Freitag kam die Gruppe nach der zehnstündige Heimfahrt erschöpft aber glücklich wieder zu Hause an – Mission erfüllt!

Unser großes Dankeschön geht daher an Frau Winter, Frau Esser, Frau Schulte, Frau Fingerhut, Herrn Kiepe, unseren Busfahrer Carsten Diersen und die Organisation S-E-T ­– und natürlich an Herrn Kraus, der schon vielen Schülern diese Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Thank you!“

W I C H T I G

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.