Projektkurs Chemie

In Kooperation mit der Westfälischen-Wilhelms-Universität (WWU) und ortsansässigen Wirtschaftsunternehmen wurde am Pascal-Gymnasium ein Chemie-Projektkurs etabliert. In diesem Kurs erhalten besonders begabte Schülerinnen und Schüler des Chemie-Leistungskurses die Gelegenheit, für ein Jahr in den Laboren unserer Projektpartner an aktuellen Forschungsfragen zu arbeiten und so erste Einblicke in das Studium der MINT-Fächer sowie in die Arbeitswelt eines Naturwissenschaftlers in der Wirtschaft zu erhalten. Das Spektrum der kooperierenden Forschungseinrichtungen reicht aktuell von der Forschung an Seltenen Erden über die klassischen Themenbereiche der Chemie und Pharmazie bis zur biomedizinischen Forschung im Excellenzcluster "Cells in Motion". Auch die BASF-Coatings und die ION-TOF GmbH (TOF-SIMS) sind Kooperationspartner des Pascal-Gymnasiums. Die ersten und sehr beeindruckenden Ergebnisse wurden erfolgreich beim "Jugend forscht"-Wettbewerb 2013 vorgestellt.

Projektkurs Physik

Der Projektkurs "Selberdenken" für engagierte Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungskurses wurde im Schuljahr 2013/14 das erste Mal durchgeführt. "Selberdenken!" ist ein einjähriger Projektkurs auf Basis der Referenzfächer Physik und Philosophie, in dem die Schülerinnen und Schüler aktiv und lebensweltbezogen die aktuelle Forschung kennen lernen, sich selbst als Wissenschaftler/-in erleben sowie durch experimentbasierte, eigene Forschung ein tiefes, nachhaltiges Verständnis für die Naturwissenschaften und deren Denk- und Arbeitsweise erlangen. Die Durchführung findet in Kooperation mit dem MExLab Physik der WWU statt. Auch aus diesem Projektkurs nahm eine Teilnehmerin am „Jugend forscht“-Wettbewerb 2015 teil.

 

Die Arbeitsgemeinschaft „Astronomy and Internet in Münster“, kurz AiM, zeigt nun ihre Ergebnisse der Projektwoche 2015 am Pascal-Gymnasium auf eigener Homepage.

W I C H T I G

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.