Schulleiter Ralf Brameier überreicht Malek Bilhaj und Glen Neitler aus der Q2 die verdienten Urkunden für ihre Beteiligung an der 50. Internationalen Physik Olympiade 2019.

Bundesweit hatten sich insgesamt 1100 Schülerinnen und Schüler angemeldet, von denen sich 649 für die 2. Wettbewerbsrunde qualifizieren konnten, darunter auch Malek Bilhaj. Er erreichte einen beachtlichen 280. Platz.
Wir wünschen Glen und Malek für ihre bevorstehendes Abitur mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt viel Erfolg und weiterhin viel Spaß bei neuen MINT-Aktivitäten.

W I C H T I G

Schulplaner 2019/2020 – leider ausverkauft

20190618 Schulplaner

Projektwoche 2019

Die Liste der wählbaren Projekte findet ihr hier.