20180702 Freestyle Physics

Die Naturwissenschafts-Profis des Pascal-Gymnasiums waren in der zweitletzten Schulwoche noch einmal stark gefragt. Für sie ging es an zwei Tagen zum Finale des freestyle-physics Wettbewerb an der Universität Duisburg-Essen. Der NaWi-Baustein der sechsten Klasse hatte passend zur WM eine Freistoß-Maschine gebaut, die im Finale 13 mal traf – deutlich mehr als die deutsche Mannschaft in der Vorrunde. Der Diff-Kurs der achten Klasse baute ein Boot mit Wasserantrieb. Das Schaufelrad dafür kam aus dem 3D-Drucker.

Beim freestyle-physics Wettbewerb werden ingenieurstechnische Fragen auf spielerische Art und Weise aufbereitet, jedes Jahr müssen neue seltsame Konstrukte gebaut werden, die dann kurz vor den Ferien auf dem Unigelände vorgeführt werden. Dieses Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler neben dem Freistoßautomaten und dem Boot mit Wasserantrieb auch noch einen Papierkran, eine Kettenreaktion und den Klassiker, die Wasserrakete, bauen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

W I C H T I G

Einladung zum Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert 2018

Schulsozialarbeit

Die Sprechzeiten und Kontaktmöglichkeiten unseres Schulsozialarbeiters finden Sie hier.

IServ am Pascal-Gymnasium

Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen. 

Betriebspraktikum der 9er - Dateneingabe

Bitte folgt diesem Link zur Eingabe der Daten!