Im Februar fand am Technologiepark Adlershof das MINT-EC-Forum "Gründercamp 2017" statt. Andra aus der Q1 (im Bild 2.v.l.) war mit dabei und erzählt in ihrem Bericht über ihr Businessmodell für eine Handyhülle, die das Handy nicht nur schützt, sondern auch aufladen kann: …

„Mitte Februar war ich mit dreizehn anderen Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland in Berlin, wo wir im Technologiepark Adlershof mehr über Unternehmensgründungen erfahren haben und selber ein Businessmodell für unsere Ideen aufstellen konnten.

Zuerst erkundeten wir den Technologiepark und lernten die Arbeit des Start-Up-Unternehmens Autarsys kennen. Besonders interessant waren die anschließenden Erfahrungsberichte von zwei Unternehmensgründern. Hier wurde mir zum ersten Mal klar, was es bedeutet, ein Unternehmen zu gründen, und welche Fähigkeiten dabei auf keinen Fall fehlen dürfen.

Danach wurden wir für den nächsten Tag in Kleingruppen aufgeteilt, die jeweils für ein Produkt ein Businessmodell nach der Canvas-Methode entwickeln sollten. Das Produkt meiner Gruppe war eine Handyhülle, die das Handy durch die Körperwärme und die Wärme, die das Handy selber abgibt, auflädt. Nachdem wir mit der Hilfe von Herrn Tobias Kirschnick, Leiter des Innovations- und Gründungszentrums, ein vollständiges Businessmodell zusammengestellt hatten, stellten wir dies den anderen Gruppen vor. Insgesamt waren es zwei wirklich spannende Tage, in denen ich sehr viel gelernt habe.“

W I C H T I G

Einladung zur Messe "Auf in die Welt"

20180203 Auf in Die Welt 01

Am Samstag, 03.02.2018, findet am Pascal-Gymnasium in Münster von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine große Messe unter dem Thema "Auf in die Welt" statt. Unterschiedliche Anbieter stellen dort verschiedene Möglichkeiten vor, einen Auslandsaufenthalt (High School, work and travel, au pair, etc.) zu organisieren und durchzuführen.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium voraussichtlich ab dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email zusenden wird. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, nun haben wir auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.