Normalerweise sind die Räumlichkeiten des Instituts für Physiologische Chemie und Pathobiochemie des Uniklinikums Münster den dortigen Bio-Chemikern und angehenden Ärzten vorbehalten, aber der Biologie-Leistungskurs Q2 unter der Leitung von Frau Hanning durfte dort ein molekularbiologisches Praktikum absolvieren. Ein Bericht von Paul Pöser.

Inhaltlich wurden bei diesem Praktikum die Themen „Evolution“ und „Genetik“ verknüpft, so dass wir zum einen Stoff für das bald anstehende Abitur wiederholten, zum anderen unsere Kenntnisse zur Evolution vertieften. Ziel des Praktikums war die Durchführung eines Vaterschaft-Tests. Dazu wurde aus unseren Mundschleimhaut-Proben die DNA isoliert, und ausgesuchte Abschnitte unserer DNA wurden nun durch die Polymerase-Kettenraktion (PCR) vervielfältigt. Diese Abschnitte untersuchten wir dann auf sogenannte Short Tandem Repeats, kurze Basensequenzen, welche von Individuum zu Individuum in unterschiedlicher Anzahl vorliegen. Genau diese Anzahl von Sequenzwiederholungen wird vererbt und lässt sich vergleichen. Um diese DNA-Abschnitte vergleichen zu können, wurde eine Agarose-Gel-Elektrophose durchgeführt. Hier wandern die DNA-Fragmente ihrer Größe entsprechend unterschiedlich weit, was auf die Anzahl der Wiederholungen und somit auf den genetischen Vater zurückschließen lässt.

Letztendlich war das Praktikum ein voller Erfolg. Es schweißte unseren Leistungskurs nicht nur noch enger zusammen, sondern vertiefte und vermittelte auch für „Biologen“ wichtiges molekularbiologisches Grundwissen. Und wer weiß, vielleicht verschlägt es einige in ein paar Monaten erneut in Labore...

 

W I C H T I G

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium voraussichtlich ab dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email zusenden wird. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, nun haben wir auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.