Auf der diesjährigen Schulleitertagung der 267 MINT-EC-Schulen fand unser Projekt "Sprachsensibler MINT-Unterricht für Flüchtlingskinder" großes Interesse. Projektleiterin Tini Ischebeck (Bild Mitte) stellte das Konzept und dessen Umsetzung am Pascal-Gymnasium überzeugend vor. Auch die Siemensstiftung ist von dem Projekt überzeugt und gewährte eine zusätzliche Förderung von 1300 Euro für das Jahr 2017.

Das Pascal-Gymnasium ist seit 2015 sowohl MINT-EC-Schule als auch Referenzschule für Flüchtlingskinder. Grund genug, sich Gedanken über Zusammenhänge zu machen. "Wir sind davon überzeugt, dass die meisten Zuwandererkinder am Pascal im Prinzip Mathematik können; es fehlen ihnen allerdings häufig die deutsche Fachsprache und die Kenntnisse über die hier üblichen formalen Darstellungsarten." Damit können die MINT-Fächer, insbesondere die Mathematik, ein wichtiger Schlüssel zur nachhaltigen Integration der Kinder sein.

Dieser Ansatz wurde 2016 von der Siemensstiftung mit 2000 Euro gefördert, so dass das Projekt "Sprachsensibler MINT-Unterricht" entstehen konnte. Nach einem halben Jahr konnten bereits beachtliche Erfolge erzielt werden, die sehr motivierend für die Kinder waren. "Im Sommer 2017 werden die ersten Flüchtlingskinder die Oberstufe erreichen mit guten Aussichten auf ein Abitur", sagt MINT-Koordinator Paul Breitenstein voraus. Außerdem konnte in Kooperation mit dem Fachbereich Chemie der WWU eine MINT-AG speziell für Flüchtlingskinder im Nachmittagsbereich eingerichtet werden. 

W I C H T I G

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium voraussichtlich ab dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email zusenden wird. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, nun haben wir auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.