... das war das Motto der Exkursion des Physik-Grundkurses der Q1. Dafür mussten die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrer Marvin Mallach aber glücklicherweise nicht bis nach Baden-Württemberg reisen…

… es reichte ein Besuch am Hittorf-Gymnasium, denn dort war für eine Woche das „Einstein-Mobil“ stationiert. Hier waren Physiker eingeladen sich mit der speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie zu befassen. Relativistische Effekte wie Zeitdilatation, Längenkontraktion und Massenzunahme konnten durch die Schülerinnen und Schüler interaktiv in Computersimulationen kennengelernt werden. Neben dem Selfie-Spaß mit einem schwarzen Loch waren die Highlights des Besuchs die Stationen zur Simulation einer Fahrradfahrt durch Tübingens Altstadt auf dem Fahrrad-Ergometer sowie ein Flugsimulator – beides natürlich mit Lichtgeschwindigkeit.

W I C H T I G

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.