Vom 05.10. bis zum 08.10.2020 veranstaltet AiM – Astronomy & internet Münster in Kooperation mit dem Pascal-Gymnasium Münster, dem LWL-Museum für Naturkunde, dem Ratsgymnasium und dem Nepomucenum Coesfeld ein regionales MINT-EC-Camp zum Thema „Kleinplaneten“, bei dem es um folgende Themen gehen soll:

  •  Astronomie am eigenen Notebook
  • große Forschungsteleskope über das Internet selber steuern
  • eigene wissenschaftliche Daten erheben und auswerten
  • eigene kleine Beiträge zur aktuellen Forschung leisten

24 große Forschungsteleskope wie die Faulkes-Teleskope* warten darauf, dass ihre Robotersteuerung mit Ideen gefüttert werden. Am Beispiel der Entdeckung und Beobachtung von Kleinplaneten (Asteroiden) lernen die Teihmehmer*innen schnell, Teleskope über das Internet selbst zu steuern, Daten zu erheben, auszuwerten und als eigene Beobachtungen professionellen Wissenschaftlern zur Verfügung zu stellen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Auch eigene Ideen können gerne formuliert und im möglichen Rahmen umgesetzt werden. Möglich ist auch eine Spezialisierung auf Teilgebiete wie Planung, Auswertung, Programmierung und Dokumentation. Auch das Planetarium steht als Instrument zur Verfügung.

Das regionale MINT-EC-Camp „Kleinplaneten“ wird veranstaltet von der AiM – Astronomy & internet MünsterProject Group in Kooperation mit dem Pascal-Gymnasium Münster, dem Ratsgymnasium Münster, dem Gymnasium Nepomucenum in Coesfeld sowie dem LWL-Museum für Naturkunde, Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium. Die fachliche Betreuung erfolgt durch Paul Breitenstein.

Interessant ist die Veranstaltung nicht nur inhaltlich, sondern auch im Hinblick auf das MINT-EC-Zertifikat: Sie wird mit 10 Punkten angerechnet! (Zur Erinnerung: 20 Punkte müsst Ihr in der Oberstufe erwerben!)

Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 20.9. per Mail bei Nadine Reinhart: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

W I C H T I G

Montag, 21.09.2020: Normaler Schulbetrieb am Pascal-Gymnasium

20200921 Normaler Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

die Entschärfung mehrerer Bomben aus dem 2. Weltkrieg im Mauritzviertel ist bereits am Mittag erfolgreich abgeschlossen worden. Damit wird das Pascal-Gymnasium als Ausweichraum für die Bevölkerung nicht weiter benötigt.
Es mussten nur zwei Weltkriegsbomben entschärft werden. Und es waren im Pascal-Gymnasium ganze zwei Personen, die von 30 DRK-Helfer*innen betreut werden mussten. Viel Aufwand - und zum Glück keine Schäden.

Nach einer nächtlichen Reinigung der Schule kann der Schulbetrieb am Pascalgymnasium damit am Montag Früh ganz normal wieder anlaufen.

Allen wünsche ich einen angenehmen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.
R. Brameier

"Catering Heine" übernimmt den Mensabetrieb

Das Unternehmen "Catering Heine" wird ab dem Schuljahr 20/21 den Mensabetrieb am Pascal-Gymnasium übernehmen. Hier finden Sie den Elternbrief des Caterers, aus dem hervorgeht, wie Sie Ihr Kind registrieren und die Essensbestellung vornehmen, damit die Mittagsverpflegung reibungslos ablaufen kann.

Maskenpflicht

20200417 Brameier Coronamaske

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 01.09.2020 keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schüler*innen hier feste Sitzplätze einnehmen. Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Daraus folgt zugleich, dass Schüler*innen ihre MNB tragen, sobald sie – vor, während oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.

Weiterlesen ...

Informationen für die neuen Fünkftklässler*innen

Die Materialliste für die neuen Fünftklässler*innen für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier.

Video-Tutorials

Wir haben für euch zwei eigene Video-Tutorials erstellt:

1. Verwendung des "Aufgaben"-Moduls im IServ-System:
https://www.youtube.com/watch?v=GtsFvYp5akA

2. Erstellen/Hochladen/Teilen einer PDF mit der OneDriveApp. Die Anleitung für Schülerinnen und Schüler.
https://www.youtube.com/watch?v=5snQlgVRwfY