Gewonnen haben sie zwar leider nicht den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis „Kinder und Jugendliche“ der Stadt Münster, aber der Projektkurs Physik der Q2 (im Bild fünf der neun Projektkursteilnehmer: Glen, Malek, Nils, Tim und Marvin mit Herrn Breitenstein) wird seine Ergebnisse am 19.12.2018 in der 3. und 4. Unterrichtsstunde in den Räumen der Physik öffentlich vorstellen und möchte dazu besonders die an einem neuen Projektkurs Physik 2020 interessierten Schüler*innen aus der Jahrgangsstufe EF einladen.

SAMMS – das ist die Schülerakademie Mathe in Münster. Theo Schrandt aus der 6f (im Bild hinten links mit seiner Arbeitsgruppe) hat daran teilgenommen und hier ist sein Erfahrungsbericht:

... ist wieder gestartet. In diesem Schuljahr findet der inzwischen am Pascal fest etablierte - und vor allem bei den jüngeren Schüler*innen sehr beliebte - Versuch der Woche immer mittwochs in der 2. großen Pause im Chemie-Hörsaal statt. Dort wechseln sich die Fachschaft Physik und Chemie mit überraschenden, spannenden, gefährlichen oder auch alltagstauglichen Präsentationen ab. - Und wer (fast) jedes Mal dabei war, kann am Ende sogar einen tollen Preis gewinnen. Also: Nichts wie hin!

stand die Studienfahrt des Q2-Leistungskurses Physik nach Hamburg. Neben einem Besuch bei der TESLA-Vertretung (Bild: Florian und Marvin im TESLA Model X) fanden Exkursionen zum Deutschen Elektronen SYnchrotron DESY, zur A320/380-Endfertigung bei AIRBUS und hinter die Kulissen des Miniatur-Wunderlandes statt.

20180702 Freestyle Physics

Die Naturwissenschafts-Profis des Pascal-Gymnasiums waren in der zweitletzten Schulwoche noch einmal stark gefragt. Für sie ging es an zwei Tagen zum Finale des freestyle-physics Wettbewerb an der Universität Duisburg-Essen. Der NaWi-Baustein der sechsten Klasse hatte passend zur WM eine Freistoß-Maschine gebaut, die im Finale 13 mal traf – deutlich mehr als die deutsche Mannschaft in der Vorrunde. Der Diff-Kurs der achten Klasse baute ein Boot mit Wasserantrieb. Das Schaufelrad dafür kam aus dem 3D-Drucker.

... aber ist es die Kugel oder die Erde??? - Unterschiedliche Blickwinkel erfahren war das Ziel der Exkursion zur Installation „TWO GRAY DOUBLE MIRROWS FOR A PENDULUM“ von Gerhard Richter in der Münsteraner Dominikanerkirche. Die Lösung: ...

Am Freitagabend, 22.06.2018, gab es auch diesmal wieder das traditionelle Sendfeuerwerk. - Doch ist es eigentlich so schön, wie es scheint? Aufgrund der aktuellen Diskussion um die Dieselabgase und der diesbezüglichen Feinstaubproblematik hat sich der Projektkurs „Physik und Technik“ der Q1 das Sendfeuerwerk einmal genauer angeschaut. Ein Artikel von Glen Neiteler, Q1 (im Bild 1. v.l.).

20180614 NaWi 01

Gleich zweimal kamen die Naturwissenschafts-Projekte des Pascal-Gymnasiums beim KICK-Wettbewerb der Stadtwerke Münster in die Top-Ten der Gewinner. Der NaWi-Baustein der sechsten Klasse hat ein Schwungrad in einer Skateboardrampe konstruiert, mit dessen Hilfe Bewegungsenergie nicht verloren geht, sondern gespeichert werden kann. Damit erreichten sie den fünften Platz.

20180531 Kanguru

Im März war wieder einmal „K-Day“ am Pascal. Beim Känguru-Wettbewerb traten weltweit wieder Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen gegeneinander an. Darunter auch 239 Pascalerinnen und Pascaler, die sich den Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen stellten.

Levin Belli (im Bild 4.v.l.) aus der Klasse 9e1 hat es geschafft: Im Landeswettbewerb „Schüler experimentieren 2018“ belegte er am Wochenende souverän den 1. Platz in der Rubrik „Geo- und Raumwissenschaften“. Überzeugen konnte er mit der eigenen Entdeckung von drei Asteroiden aus dem Hauptgürtel zwischen Mars und Jupiter. Die gut 1 km großen Gesteinsbrocken, die die Sonne in ca. 5 Jahren einmal umkreisen, werden jetzt beim MINOR PLANET CENTER am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics in Cambridge/MA unter den Namen 2018AL4, 2018AM4 und 2018AV15 geführt.

Die AiM-Projektgruppe im Pascal-Gymnasium bereitet sich auf die nächste Asteroidensuchkampagne vor. Geleitet wird die Jagd auf noch unbekannte Asteroiden von Levin Belli (ganz rechts) aus der Kasse 9. Neu dabei sind Dylan Bloom und Michel Dahlhaus aus der Klasse 8 sowie Imke Welzel aus der Klasse 9. Weitere Asteroidenjäger sind herzlich willkommen!

Wer hat schon einmal gesehen, wie eine Batterie sich selbstständig durch eine lange Drahtspirale bewegt? Und wie ein Wasserstoffballon in Flammen aufgeht? Oder wie eine Flüssigkeit durch Schütteln ihre Farbe ändert? - Etwa 50 Pascal-Schülerinnen*innen können eine oder mehrere dieser Fragen bejahen, denn sie waren regelmäßige Zuschauer beim „Versuch der Woche“.

... gewinnt der Projektkurs Physik beim Technikpreis 2018 des VDE Rhein-Ruhr. Malek Bilhaj, Tim Heinrich und Sören Hemminghausen (v.l.) stellten das Konzept ihres Projektkurses vor.

„Fahrverbote für Autos in den Innenstädten“, „Abgas-manipulationen Deutscher Autohersteller“, „Fragwürdige Methoden der Autolobby“ - so lauten die Schlagzeilen in der Presse. Wem kann man noch trauen? Haben einfache Bürger noch eine Chance sich ein eigenes Bild vom Zustand ihrer Stadt zu machen? Im Projektkurs Physik „Pascal-Klima-Netzwerk“ wollen neun Schüler mit physikalisch-technischen Methoden Antworten auf diese Fragen suchen und finden.

… und gewinnt damit den 1. Platz in Geo- und Raum-wissenschaften beim Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“.

 … sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e1. Beim Workshop „Grundlage in der Teilchendetektion“ bauten sie mit Unterstützung von PD Dr. Christian Klein-Bösing und Doktorantin Annika Passfeld vom Institut für Kernphysik der WWU Münster eigene kleine Nebelkammern auf, mit denen die natürliche Radioaktivität, die uns überall umgibt, plötzlich sichtbar wurde. Radioaktivität ist überall! Wir können sie aber weder sehen noch hören noch riechen. „Das macht es aber gerade so spannend“, sagt Willem aus der 9e1.

„Wie viele Schnittpunkte können 3 Kreise haben?“ Dies war eine der Fragestellungen, mit denen sich viele 5. Klässler*innen des Pascal in der ersten Runde der diesjährigen Matheolympiade auseinandersetzten. Die Oberstufenschüler der Qualifikationsphase hatten andere Nüsse zu knacken: Sie mussten sich komplexen Ungleichungen stellen. Das Ziel aller teilnehmenden Pascaler*innen war hingegen das gleiche: Sie wollten sich für die Stadtrunde des Wettbewerbs qualifizieren.

20171121 NaWi Baustein

Der NaWi-Baustein der sechsten Klassen und die Forscher-AG der siebten Klassen haben im vorigen Monat an dem Wettbewerb „Physik im Advent“ der Deutschen Physikalischen Gesellschaft teilgenommen. Jeden Tag galt es, ein Experiment aufzubauen, eine Frage zu beantworten und dieses Ergebnis dann auf der Homepage einzuloggen.

… wollen Levin Belli (Foto/9e1) und Martin Schmidt (Q1), die sich als Asteroidenjäger bewährt haben. Zehn neue, noch nicht bekannte, bewegte Objekte (wahrscheinlich Asteroiden) haben die Beiden in den Bildern des Pan-STARRS-Teleskop auf Hawaii entdeckt und sich damit die von der HARDI-SIMSONS UNIVERSITY in Abilene/Texas und der UNIVERSITY OF HAWAII ausgestellten Zertifikate verdient.

20171205 Versuch der Woche HP

Der Versuch der Woche findet wieder statt. Jeden Dienstag in der zweiten großen Pause ist im Chemie-Hörsaal ein Experiment aus den Bereichen Chemie und Physik zu sehen. Etwa 40 zumeist jüngere Schülerinnen und Schüler staunten am Dienstag über einen Feuertornado im Papierkorb.

W I C H T I G

Einladung zum Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert 2018

Schulsozialarbeit

Die Sprechzeiten und Kontaktmöglichkeiten unseres Schulsozialarbeiters finden Sie hier.

IServ am Pascal-Gymnasium

Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen. 

Betriebspraktikum der 9er - Dateneingabe

Bitte folgt diesem Link zur Eingabe der Daten!