20180608 Q1 Lit 01

Was haben Jugendliche aus dem Jahr 2018 mit einer Dramenfigur aus dem 18. Jahrhundert zu tun? Offensichtlich eine ganze Menge, wie die Schülerinnen und Schüler der Literaturkurse der Jahrgangsstufe Q1 am Wochenende eindrucksvoll bewiesen. In gleich zwei Aufführungen vor der jeweils voll besetzten Aula brachten sie ihre Interpretation von Motiven aus einem Klassiker der Schulliteratur auf die Bühne.

20180608 Q1 Lit 03

Das bürgerliche Trauerspiel „Emilia Galotti“ von G.E. Lessing bildete in dem von den Schülerinnen und Schülern selbstständig entwickelten Theaterstück „Von Rosen und anderen Gewächsen“ die Folie für eine sowohl nachdenklich stimmende als auch humorvolle Inszenierung. Unter der Regie von Marlies Blaß-Terheyden und Ulrike Homberg setzen sich die Jugendlichen aus den Perspektiven verschiedener Generationen mit ihrer Gegenwart auseinander.

20180608 Q1 Lit 06

Vielschichtig und mit großer Spielfreude inszenierten sie Assoziationen, Gedanken und eigene Erfahrungen und Gefühle um die Themen des Dramas aus dem 18. Jahrhundert herum und konfrontierten diese mit der heutigen Zeit.

20180608 Q1 Lit 09

War der Anspruch, bürgerliche Werte gegen die Macht des Hofes zu leben, für „Emilia Galotti“ über den Preis ihres Todes zu realisieren – „Eine Rose gebrochen, ehe der Sturm sie entblättert“ –, so stellten sich die Jugendlichen im aktuellen Stück der Frage, wie sie ihre Lebensvorstellungen in der heutigen gesellschaftlichen und familiären Wirklichkeit zum „Blühen und Wachsen“ bringen können und welche Hindernisse dem entgegen stehen: „Wer bin ich und wer will ich sein oder werden?“

20180608 Q1 Lit 10

Das Themenspektrum dieser gelungenen, lebendigen Aufführung im Pascal-Gymnasium reichte von Verführung über Verletzungen und Liebe bis hin zu Aspekten der Macht und der gesellschaftlichen Realität des 21. Jahrhunderts. In 10 unterschiedlichen raffiniert miteinander verwobenen Episoden zeigten dabei die 49 Akteurinnen und Akteure eindrucksvoll ihr Können.

20180608 Q1 Lit 07

Diese Vielfalt wurde sowohl witzig, anregend und abwechslungsreich als auch anspruchsvoll in Szene gesetzt und gipfelte in dem Abschlussmonolog, der es in sich hatte und das Publikum rührte und packte. Den anschließenden Applaus hatten sich alle redlich verdient.

20180608 Q1 Lit 12

Auch Schulleiter Ralf Brameier gratulierte den Kursmitgliedern und den beiden Regisseurinnen Marlies Blaß-Terheyden und Ulrike Homberg zu den gelungenen Aufführungen – auf die Aufführungen dieser Jahrgangsstufe beim Bunten Abend im kommenden Jahr dürfen wir uns schon jetzt freuen!

20180608 Q1 Lit 13

W I C H T I G

Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Förderverein am Pascal-Gymnasium e.V. lädt ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung am kommenden Montag, 18.02.2019, um 18.00 Uhr im ACE. Die Einladung zur Sitzung finden Sie hier.

Informationsschreiben des Schulamtes - Sportmotorischer Test für die NRW-Sportschule

Hinweise Sportmotorischer Test

Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an die Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Seit Schuljahresbeginn haben in Münster viele Grundschulen an der KommSport-Testung (durchgeführt durch das Sportamt Münster) teilgenommen. Im Dezember 2018 gab es einen weiteren Testtermin, zu dem nochmal Viertklässler aus Münster und Umgebung eingeladen waren. Der Test ist durch das Land NRW vorgeschrieben, ist aber - egal ob erfolgreich absolviert oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst.