20180608 Q1 Lit 01

Was haben Jugendliche aus dem Jahr 2018 mit einer Dramenfigur aus dem 18. Jahrhundert zu tun? Offensichtlich eine ganze Menge, wie die Schülerinnen und Schüler der Literaturkurse der Jahrgangsstufe Q1 am Wochenende eindrucksvoll bewiesen. In gleich zwei Aufführungen vor der jeweils voll besetzten Aula brachten sie ihre Interpretation von Motiven aus einem Klassiker der Schulliteratur auf die Bühne.

20180608 Q1 Lit 03

Das bürgerliche Trauerspiel „Emilia Galotti“ von G.E. Lessing bildete in dem von den Schülerinnen und Schülern selbstständig entwickelten Theaterstück „Von Rosen und anderen Gewächsen“ die Folie für eine sowohl nachdenklich stimmende als auch humorvolle Inszenierung. Unter der Regie von Marlies Blaß-Terheyden und Ulrike Homberg setzen sich die Jugendlichen aus den Perspektiven verschiedener Generationen mit ihrer Gegenwart auseinander.

20180608 Q1 Lit 06

Vielschichtig und mit großer Spielfreude inszenierten sie Assoziationen, Gedanken und eigene Erfahrungen und Gefühle um die Themen des Dramas aus dem 18. Jahrhundert herum und konfrontierten diese mit der heutigen Zeit.

20180608 Q1 Lit 09

War der Anspruch, bürgerliche Werte gegen die Macht des Hofes zu leben, für „Emilia Galotti“ über den Preis ihres Todes zu realisieren – „Eine Rose gebrochen, ehe der Sturm sie entblättert“ –, so stellten sich die Jugendlichen im aktuellen Stück der Frage, wie sie ihre Lebensvorstellungen in der heutigen gesellschaftlichen und familiären Wirklichkeit zum „Blühen und Wachsen“ bringen können und welche Hindernisse dem entgegen stehen: „Wer bin ich und wer will ich sein oder werden?“

20180608 Q1 Lit 10

Das Themenspektrum dieser gelungenen, lebendigen Aufführung im Pascal-Gymnasium reichte von Verführung über Verletzungen und Liebe bis hin zu Aspekten der Macht und der gesellschaftlichen Realität des 21. Jahrhunderts. In 10 unterschiedlichen raffiniert miteinander verwobenen Episoden zeigten dabei die 49 Akteurinnen und Akteure eindrucksvoll ihr Können.

20180608 Q1 Lit 07

Diese Vielfalt wurde sowohl witzig, anregend und abwechslungsreich als auch anspruchsvoll in Szene gesetzt und gipfelte in dem Abschlussmonolog, der es in sich hatte und das Publikum rührte und packte. Den anschließenden Applaus hatten sich alle redlich verdient.

20180608 Q1 Lit 12

Auch Schulleiter Ralf Brameier gratulierte den Kursmitgliedern und den beiden Regisseurinnen Marlies Blaß-Terheyden und Ulrike Homberg zu den gelungenen Aufführungen – auf die Aufführungen dieser Jahrgangsstufe beim Bunten Abend im kommenden Jahr dürfen wir uns schon jetzt freuen!

20180608 Q1 Lit 13

W I C H T I G

Schulplaner ausverkauft

20180620 Schulplaner ausverkauft

Leider sind die Schulplaner für das neue Schuljahr 2018/2019 bereits restlos ausverkauft, eine Nachbestellung von Einzelexemplaren ist nicht möglich. Der Vorverkauf für das übernächste Schuljahr startet im Dezember, Informationen per Elternbrief folgen im Herbst.

Projektwoche 2018

Die Liste der verfügbaren Projekte kann hier angesehen werden.

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

Um das neue IServ-System von zu Hause, mobil oder in der Schule nutzen zu können, erhält jede Schülerin und jeder Schüler einen neuen Benutzernamen (Wichtig dabei: der Benutzername muss klein geschrieben werden!), aus dem erstens eine eigenständige (schulische) EMail-Adresse entsteht und mit dem sich zweitens die Schülerinnen und Schüler in das System in der Schule oder über die IServ-App einloggen können. Über das IServ-System wird in Zukunft auch der Online-Vertretungsplan des Pascal-Gymnasiums verfügbar sein.

Anmeldeseite: https://pascal.ms.de

Download der IServ-App: https://iserv.eu/downloads/app/

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.